Veränderungssperre im Bereich Mühlmahdweg / Raiffeisenstraße verlängert

11.11.2014

Für Bauvorhaben im Bereich „Östlich des Mühlmahdweges und beidseits der Raiffeisenstraße“ gelten besondere Restriktionen. Dort wird momentan der Bebauungsplan Nr. 668 aufgestellt. Schon jetzt sollen dort keine baulichen Veränderungen vorgenommen werden, die der zukünftigen Planung widersprechen. Um dies sicherzustellen, wurde deshalb vor zwei Jahren eine sogenannte Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplanes erlassen.

Weil das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 668 noch nicht abgeschlossen werden konnte, musste die Geltungsdauer der Veränderungssperre jetzt um ein Jahr verändert werden. Sie gilt nun bis zum 17. November 2015.

Weitere Einzelheiten können dem Amtsblatt Nr. 45/2014 vom 7. November 2014 entnommen werden.