Stadtentwicklung

Den Begriff Stadtentwicklung nur auf den Städtebau zu reduzieren, wäre zu kurz gegriffen. Der fortwährende Prozess einer gesamtheitlichen Stadtentwicklung wird als interdisziplinäres Steuerungsinstrument eingesetzt, um insbesondere den durch soziale, wirtschaftliche, ökologische, gesellschaftliche und kulturelle Einflüsse hervorgerufenen Wandel positiv zu beeinflussen. Die Zielrichtung wird hierzu im Stadtentwicklungskonzept definiert. Dies ist die Grundlage dafür, dass sich Augsburg im zunehmend global ausgetragenen Wettbewerb als attraktiver Standort für Bewohner und Unternehmer positionieren kann.