Friedberger_Strasse_Header.jpg

Aktive Stadt- und Ortsteilzentren „Hochzoll”

Durch die Aufnahme Hochzolls in das Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren” (Nachfolger des Förderprogramms „Leben findet Innenstadt”) wurde im Jahr 2010 die Voraussetzungen für die Aufwertung Hochzolls geschaffen. In der Zwischenzeit liegen die Ergebnisse der vorbereitenden Untersuchung sowie das so genannte „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept” vor. Nun gilt es in zwei förmlich festgelegten Sanierungsgebieten die im Entwicklungskonzept benannten Maßnahmen weiter zu konkretisieren und umzusetzen.

Grußwort des Oberbürgermeisters

Oktober 2011

Dr. Kurt Gribl
Portrait_Kurt_Gribl.jpg

Liebe Augsburgerinnen und Augsburger,
liebe Hochzollerinnen und Hochzoller,

der deutsche Schriftsteller Karl Gutzkow hat einmal gesagt: „Sprich über deine Träume und versuche, sie wahr zu machen.” In diesem Sinne ist es mir als Oberbürgermeister der Stadt Augsburg sehr wichtig, meine „Träume und Vorstellungen” einer lebendigen, familienfreundlichen und umweltgerechten, aber auch kultur- und wirtschaftsstarken Stadt – kurz eine höhere Lebensqualität für meine Mitbürgerinnen und Mitbürger zu verwirklichen.

Dabei ist mein besonderes Anliegen, den Weg zu diesen Zielen mit den Bürgerinnen und Bürgern zusammen zu gehen: und hier in Hochzoll gilt es, den Stadtteil – gemeinsam mit der Bewohnerschaft und den verschiedenen engagierten Akteuren vor Ort – als attraktiven Wohn- und Einkaufsstandort zu erhalten und zu stärken.

Die gute und vielseitige Erreichbarkeit sowie die deutliche Qualitätsverbesserung der Friedberger Straße in Folge der neuen Straßenbahnlinie 6 und der Aufwertung des öffentlichen Raumes erhöhen die Attraktivität des Stadtteils. Darüber hinaus weist Hochzoll viele positive so genannte „weiche Standortfaktoren” und somit einen hohen Wohnwert auf: Hier möchte ich zum Beispiel die wunderbare Lage an Lech, Siebentischwald und Kuhsee erwähnen.

Aber es gibt noch viel zu tun: Durch die Aufnahme Hochzolls in das Städtebauförderungsprogramm „Leben findet Innenstadt – Aktive Stadt- und Ortsteilzentren” wurde im Jahr 2010 die Voraussetzung für die weitere Aufwertung Hochzolls geschaffen. In der Zwischenzeit liegen die Ergebnisse der vorbereitenden Untersuchung und das städtebauliche Entwicklungskonzept für die Durchführung von Maßnahmen und Projekten in den Hochzoller Sanierungsgebieten vor.

Ein Schwerpunkt des Konzeptes zur weiteren Belebung von Hochzoll-Mitte ist auch die wirtschaftliche Attraktivitätssteigerung des Stadtteilzentrums mit standortstärkenden Projekten insbesondere für die Förderung des Gewerbes vor Ort. Hierzu hat die Stadt Augsburg im Rahmen des Städtebauförderungsprogrammes "Leben findet Innenstadt – Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" einen anerkannten und kompetenten Experten für die Entwicklung von Geschäftsstandorten als Stadtteilmanager beauftragt, den Augsburger Dr. Manfred Heider. Im Dialog mit den engagierten Akteuren vor Ort arbeiten er und sein Team am Stadtteilmarketing und Geschäftsstraßenmanagement Hochzoll. Es gilt den eigenen Bürgern und Gewerbetreibenden aufzuzeigen welche Vorteile ihr eigener Stadtteil bietet und auch wie die aktuellen Chancen genützt werden können. „Hochzoll blüht auf”, dies ist das Motto unter dem vielfältige Aktivitäten zur Stärkung Hochzolls laufen, dies ist der Inhalt, der auch über Hochzoll hinaus getragen werden soll.

Liebe Hochzollerinnen und Hochzoller, wenn Sie etwas für die Stadt und ihren Stadtteil Hochzoll tun wollen, dann können Sie sich an die verschiedenen Hochzoller Initiativen, Vereine, Organisationen und Verbände oder auch direkt an Herrn Dr. Heider wenden. Machen Sie mit! Für unser lebenswertes Augsburg, für uns alle - um es mit den Worten von Gandhi zu sagen: „Ganzer Einsatz ist ganzer Erfolg.”

Ihr
Dr. Kurt Gribl

Zentren-Hochzoll_Logo.jpg
Staedtebaufoerderung_Logos.jpg