Bruecken_Fussballarena_Header.jpg

Brücken zur Fußball-Arena

Nachdem das Rosenaustadion den Anforderungen an ein modernes Fußballstadion nicht mehr gerecht wurde, entschloss sich der FC Augsburg zum Bau einer neuen Arena, die den Ansprüchen der Bundesliga entsprach. Im Jahr 2007 begannen die Bauarbeiten für ein modernes Fußballstadion im Augsburger Südwesten, direkt an der B 17.

Neben dem Bau des Stadions war auch die Erschließung des Areals zu regeln. Für die Wegeführung von einer neu entstandenen Straßenbahnhaltestelle für Stadionbesucher mussten drei neue Brückenbauwerke für Fußgänger und Radfahrer geschaffen werden. Ein Plangutachten diente dabei der gestalterischen, konstruktiven und wirtschaftlichen Lösungsfindung für die notwendigen Brückenbauwerke.