Augsburg_Innovationspark_Header.jpg

AUGSBURG Innovationspark

Der Wirtschaftsstandort Augsburg weist eine hohe Dichte an Unternehmen aus den Gebieten der Luft- und Raumfahrttechnik, der Mechatronik sowie der Faserverbundtechnologie auf. Durch die Einrichtung des AUGSBURG Innovationsparks (in den Anfängen Engineering Campus Augsburg benannt) soll das enge Zusammenspiel von Forschung und Entwicklung, wissenschaftsnaher Dienstleistung und Produktion in dieser Zukunftsbranche intensiviert werden.

Plangebiet

Als Standort des AUGSBURG Innovationsparks boten sich die Flächen direkt westlich und südlich der Universität an, die im West von der B 17 und im Süden von der Bgm.-Ulrich-Straße begrenzt werden.

Neben den Instituten und zentralen Infrastruktureinrichtungen der Universität (Bibliothek, Sportzentrum, etc.) befinden sich in direkter Nachbarschaft auch das Bayerische Landesamt für Umwelt, die Messe Augsburg und bedeutende Betriebe wie Fujitsu oder Premium Aerotec.

Durch die B 17-Anschlussstellen „Messe - Universität” und „Göggingen Süd - Haunstetten” sowie die Straßenbahnlinie 3 ist eine hervorragende Verkehrsanbindung gegeben.